Foto: Koufogiorgos.com

Pensionsanpassung 2020

 


Informationen zur Pensionsanpassung 2020:


Pensionen bis EUR 1.111,-(Steuerfreigrenze) werden um den doppelten VPI, also um 3,6 %erhöht. Damit werden kleinere Pensionen deutlich angehoben, und wir haben eine zentrale Forderung erfolgreich verhandelt.


• Pensionen zwischen EUR 1.112,- und 2.500,-werden in einer Einschleifregelung um 3,6% bis 1,8% abgestuft erhöht – eine Stärkung der mittleren Pensionen und deren Kaufkraft.


• Pensionen zwischen EUR 2.501,- und 5.220,-(Höchstbeitragsgrenze) werden um den VPI in Höhe von 1,8% erhöht – eine weitere zentrale Forderung ist damit umgesetzt!
• Pensionen darüberwerden um einen Fixbetrag erhöht, der noch zu fixieren ist. Damit ist auch die 3. Forderung erfüllt, nämlich dass alle Pensionen erhöht werden


 

Quelltext: Österr. Seniorenbund

)