Schön durch die Kraft der Natur

 

Ei- das ist ein wahres Wunder

Das Ei hat eine unvergleichlich verschönernde Wirkung auf die Haut, was verständlich ist, wenn man bedenkt ,dass sich das Kücken alles für seine Entwicklung Nötige daraus geholt hat .Das für die normale Zell- und Gewebefunktion wichtige Cholesterin und Lecithin machen den Dotter so besonders wertvoll für normale und trockene Haut . Das Eiklar ist wegen seines Reichtums an Vitaminen der Gruppe B und Pantothensäure besser für den Teint.
Manche von Ihnen werden sich sicher noch an den Rummel rund um brütende Eier, denen man eine verjüngende Wirkung zuschrieb, erinnern. Vermutlich verlief sich die Sache wegen des für faule Eier typischen Geruchs. Doch ein Ei muss nicht stinken. Ein ganz einfaches Mittel, um die gefürchteten Fältchen rund um die Augen zu bekämpfen, ist folgendes: Verrühren Sie einen Dotter mit einem Teelöffel Olivenöl und drei Tropfen Zitronensaft. Streichen Sie diese Masse behutsam auf die Augenpartie. Für eine Gesichtpackung verwenden Sie Marlene Dietrichs MAYONNAISEPACKUNG, die schon die schöne spanische Herzogin von Alba - berühmt durch Goyas Gemälde - verwendete, um Fältchen wegzuradieren. Wenn Sie diese Augen und Gesichtpackung mehrmals wöchentlich anwenden, glätten sich garantiert die Spuren der reiferen Jugend.
Wollen Sie zu einem besonderen Anlass besonders rosig und frisch aussehen, streichen Sie en Schnee eines Eiklars auf dem Sie einige Tropfen Zitronensaft beigemengt haben. Frauen mit fettiger Haut dürfen diese Packung öfter anwenden. Bei trockener Haut würde sie auf die Dauer eher zu verstärkter Trockenheit führen.
Schon unsere Großmutter verwendete Eidotter zur schonenden und pflegenden Haarreinigung. Zwei Eidotter werden mit einem Stamperl Rum verrührt. Massieren Sie die Hälfte dieses selbst angefertigten Shampoos in die angefeuchteten Haare und lassen es fünf Minuten einwirken. Ausspülen und den Rest des Eishampoos einmassieren. Schwemmen Sie die Haare gründlich aus. Eine abschließend saure Spülung verleiht dem Haar wunderbaren Glanz. Dazu gibt man einen Schuss Obstessig oder den Saft einer Zitrone ins letzte Schwemmwasser.

 


Tip I
Eischnee mit Zitronensaft ergibt eine erfrischende, rasch wirkende Gesichtspackung. Intensiv pflegend wirkt hingegen. Die so genannte Mayonaisepackung.

Tip II
Ein Schönheitsmittel, von dem schon unsere Großmütter profitierten: Eidotter reinigt das Haar schonend und pflegend. Es wird mit einem Stamperl Rum vermischt wie Shampoo angewendet. Lassen Sie sich für diese Haarwäsche Zeit, damit die Wirkstoffe des Eis in Haar und Kopfhaut einziehen können.


< oben >

33