PERSÖNLICHER RATGEBER FÜR SENIOREN MIT VIELEN TIPPS & INFOS

Kostenlose Broschüre bringt Überblick über breites Angebot

Salzburgs Senioren stehen zahlreiche soziale und kulturelle Angebote zur Verfügung. Um den SeniorInnen, ihren Angehörigen, aber auch allen Interessierten einen möglichst guten Überblick zu verschaffen, hat die Seniorenbetreuung auch heuer wieder zahlreiche Adressen, Termine und Angebote zusammengetragen

Seit wenigen Tagen ist der neue „Ratgeber für Senioren 2008“ kostenlos erhältlich – heuer mit 48 Seiten und damit noch mehr Infos für SalzburgerInnen ab dem 60. Lebensjahr.

Viele schätzen das Büchlein als Freizeit-Berater. Auch die Adressen der wichtigen Beratungs- und Serviceeinrichtungen haben sich schon für viele als sehr nützlich erwiesen. „Der Ratgeber zeigt auf, wo auch in schwierigsten Situationen Hilfe zu finden ist. Wichtig aber wäre, als Angehöriger oder Senior den Ratgeber ohne aktuellen Anlass aufmerksam durchzulesen um zu sehen, welche Angebote es überhaupt gibt.

Betreuung:

Manche Senioren melden sich vorsorglich mit 60 im Seniorenheim an, andere wollen „so lange es nur irgendwie geht“ in ihrer Wohnung leben. Essen auf Räder, Haushaltshilfen, Unterstützung bei Behördengängen, Rufhilfe, Fahrtendienst u.v.m. erleichtern die Bewältigung des eigenen Haushalts. Seniorenbetreuung und Bewohnerservices helfen bei der Vermittlung dieser Dienste. Tagesbetreuung und Kurzzeitpflege entlasten pflegende Angehörige.

Freizeit & Kultur:

Gemeinsam „Pferde stehlen“ oder lieber gemütlich im Pferdeschlitten durch den Schnee fahren – Freizeitangebote gibt es für Reiselustige und „Sesshafte“, sehr Sportliche und weniger Energische. Wandern, Kegeln, Gymnastik, Bade- und Ausflüge, Operetten, Handarbeiten, Gedächtnistraining, Erholungswochen auf dem Land etc., da ist für alle was dabei.

Kurse und Beratung im Gesundheitsbereich ergänzen die Palette, ebenso die Adressen und Veranstaltungsangebote der diversen Seniorenverbände.

Seniorentarife für Obus und ÖBB, dazu zahlreiche Ermäßigungen für Seniorenpass-Inhaber machen viele Aktivitäten noch interessanter.

Wichtige Adressen

Zahlreiche Einrichtungen bieten Leistungen speziell für Ältere. So etwa Initiativen und Selbsthilfegruppen, Pflegegeld-, Sachwalterschaft-, Mieter- und Konsumentenberatung, kostenlose Rechtsberatung, Schuldnerberatung, Patienteninformation, Tauschbörse, Hilfe & Hobby usw..

Hier ist der kostenlose Seniorenratgeber erhältlich:

Seniorenbetreuung der Stadt (Kiesel, 4. Stock, Vormittags, Mi kein Parteienverkehr; Tel. 8072-3240, 3241), Bürgerservice (Schloss Mirabell), in allenBürgerservice-Stellen der Stadt, Tel.: 8072 -2000 Tageszentren, Sozialstationen, bei den diversen Seniorenverbänden, sozialen Diensten und Hilfseinrichtungen, bei AK, Pensions- und Krankenkassen. Auf Wunsch wird der Ratgeber auch zugeschickt (Tel. 8072-3240, -3241).

Quelltext:teilweise Magistrat d.Stadt Salzburg